Fußballheld Hendrik von Essen war mit dem DFB in Spanien

03

Aug

Jugendvorstand

Fußballheld Hendrik von Essen war mit dem DFB in Spanien

Hendrik ist Fußballtrainer aus Leidenschaft. Jetzt wurde er für sein großartiges Engagement geehrt. Als Fußballheld des Kreises reiste er mit dem DFB und vielen jungen Trainer nach Santa Susanna.

In der Bundesliga sprechen viele immer von der Talentschmiede auf Schalke oder an anderen Standorten. BW Fuhlenbrock ist nicht als die Schmiede großer Fußballer bekannt. Dafür bildet der Verein aber gute Trainer und "Fußballhelden" aus. Steffen Ludwig reiste als erster Fußballheld im Herbst 2016 mit vielen jungen Trainern und dem DFB nach Santa Susanna. In diesem Sommer folgte Hendrik von Essen dem Ruf des Fußballbundes. Die Fußballhelden-Bildungsreise - eine Woche, um sich auf den besten Sport der Welt zu konzentrieren: Fußball.

Nach einer langen Busfahrt erreichte er mit den anderen Nachwuchscoaches das Hotel in Santa Susanna. Gerade angekommen, wurde er gleich mit DFB-Sachen eingekleidet, damit man ihn als Held besser erkennen kann. "Also mit der Begrüßung ließ sich der DFB auf jeden Fall nicht lumpen", sagt Hendrik. Dann warteten fünf Tage voller Programm auf Hendrik.
 
Am Vormittag und auch nach dem Mittagessen waren die Fußballhelden mit ihren Mentoren auf dem Trainingsplätzen. "Wir haben uns unterschiedlichste Bereiche des Fußballtrainings angeguckt", erzählt Hendrik. "Am spannendsten war das Life-Kinetik. Das habe ich vorher noch nie gemacht." Life-Kinetik involviert den ganzen Körper in koordinative Übungen und brachte Hendrik an seine Grenzen - "Es war sehr anstrengend." Insgesamt kam unser Held jedenfalls auf seine Kosten. "Die Organisation war gut, aber die Atmosphäre war einfach der Hammer", lobte Hendrik das Event. "Die Trainingsplätze waren für spanische Verhältnisse top und schwitzen musste man nach fünf Minuten in der prallen Sonne von Santa Susanna sowieso."

Neben dem Fußballtraining hatte die Reise aber noch viele weitere Highlights parat: Gäste wie Steffi Jones, Dr. Rainer Koch oder Knut Kircher (auf dem Foto mit Held Hendrik) besuchten die Helden. "Das hat das Programm sehr interessant und schmackhaft gemacht, da man einen sehr guten Einblick in die Arbeit der jeweiligen Personen hatte." Ein großes Highlight war auch der Besuch des Camp Nou in Barcelona. Ein bombastisches Stadion mit fast 100 Tausend Plätzen ließen unseren Helden nicht aus dem Staunen. Danach schlenderten die Nachwuchstrainer durch die Innenstadt von Barcelona und schauten sich einige Sehendwürdigkeiten an. Hendrik besuchte am Abend dann noch den Workshop von Dr. Thorsten Dolla, um besser Verletzungen erkennen und behandeln zu können.

Ingesamt kam Hendrik voll und ganz auf seine Kosten. "Es war einfach nur gut", sprach unser Held in den höchsten Tönen von der Fussballhelden-Bildungsreise.
"Hoffentlich kann im nächsten Jahr ein weiterer Fuhlenbrocker den Ehrenamtspreis gewinnen, um nach Santa Susanna zu fahren. Man sagt ja immer: 'Alle guten Dinge sind drei.'" Hendrik ist schon seit einigen Jahren Jugendtrainer bei BW Fuhlenbrock. In diesem Jahr betreut er gemeinsam mit Marc Hosberg die D1.

Social Media

Weitere Berichte

15

Aug

A-Jugend und C-Jugend mit ihren ersten Testspielen

Die A-Jugend gewann ihr erstes Testspiel beim VfL Grafenwald deutlich. Die C-Jugend musste gegen einen übermächtigen Gegner, den VfB Börnig eine Niederlage einstecken.

03

Aug

Fußballheld Hendrik von Essen war mit dem DFB in Spanien

Hendrik ist Fußballtrainer aus Leidenschaft. Jetzt wurde er für sein großartiges Engagement geehrt. Als Fußballheld des Kreises reiste er mit dem DFB und vielen jungen Trainer nach Santa Susanna.

18

Jul

Weiter geht´s in der B-Jugend

Fuhlenbrocker C 1 feiert den Saisonübergang

09

Jul

BWF in China

BW Fuhlenbrock ist nicht im Pott, sondern auf der ganzen Welt unterwegs. Nick, Marc und Renate sind aktuell in China und zeigen auch auf der chinesischen Mauer, dass ihr Herz für BWF schlägt.

08

Jul

Saisonabschluss der alten D1 auf Schloss Dankern

Ein entspanntes Wochenende für alle

Sponsoren

Teamsport PhilippRosbacherErich und Fritz ClothingOrak Dönerhaus

Besucher

Jetzt Online: 4
Heute Online: 39
Gestern Online: 648
Diesen Monat: 8428
Letzter Monat: 20039
Total: 358130