Starke zweite Halbzeit: Reserve holt noch Remis gegen Heißen Mühlheim

03

Aug

2. Herren

Starke zweite Halbzeit: Reserve holt noch Remis gegen Heißen Mühlheim

Die zweite Mannschaft von BW Fuhlenbrock testete am vergangenen Sonntag gegen den SV Heißen Mühlheim III. Zur Pause sah es düster aus, doch dann drehte die Zwote auf.

BW Fuhlenbrock II - SV Heißen Mühlheim III 4:4 (1:4)
Eine starke Aufholjagd in Hälfte zwei und am Ende stand es 4:4. Die zweite Mannschaft von BW Fuhlenbrock testete am vergangenen Sonntag gegen den SV Heißen III und konnte nach eine, 1:4 zur Pause noch ein Unentschieden holen. "Es war ein guter Test gegen einen B-Ligisten", resümierte Trainer Reiner Wichert und analysierte das Spiel: "Wir haben am Anfang sehr viele individuelle Fehler genacht und Heißen quasi eingeladen, Tore zu schießen." So stand es schon früh im Spiel 0:2 für Heißen Mühlheim- Steffen Ludwig hatte die erste große Chance des Spiels, schoss den Ball nach einer Ecke aber gegen die Latte. Im direkten Gegenzug machte Heißen das Führungstor. Nach einem unnötigen Ballverlust am eigenen Sechszehner erhöhte Heißen auf 0:2. Die Fuhlenbrocker kamen aber wieder ran. Nach einer sehenswerten Kombination über Lars Bradering und Felix Becker schob Ludwig zum 1:2 ein. Jetzt waren die Bottroper wieder am Drücker, doch unter Anderem Becker scheiterte aus einer guten Position. Stattdessen passten die Bottroper zweimal in der Abwehr nicht auf. Heißen erhöhte auf 1:4 zur Pause.
 
Nach dem Seitenwechsel tauschten die Fuhlenbrocker fleißig und wechselten gleich fünf neue Leute ein. Außerdem stellten die Trainer auf eine Doppelsechs um. Nun war die Reservemannschaft besser im Spiel. Nach einem Steilpass legte Becker, an dem Tag eher Vorlagengeber denn Stürmer, auf Alex Gräfe quer. Gräfe legte einen Kullerball ins lange Eck - 2:4. Nur wenige Minuten später kamen die Bottroper richtig ran. Alex Wallmann legte mit einem misslungenen Kopfball auf Norman Gawlina auf, der den Ball zum 3:4 über die Linie drückte. Nicht nur in der Offensive lief es deutlich besser, auch in der Abwehr ließen die Fuhlenbrocker nicht eine Torchance für Heißen zu. Stattdessen konnten die Hausherren ausgleichen. Selcuk Demir setzte mit einem langen Ball über die Abwehr Florian Görlitz ein, der den Ball nach starker Mitnahme einschob. Die Fuhlenbrocker hatten auch in der Schlussphase die Oberhand. Allerdings pfiff der Schiedsrichter viele Aktionen wegen Abseits zurück. Ansonsten hätte die Reserve sicherlich noch gute Chancen auf einen Sieg gehabt. Trainer Wichert zeigte sich zufrieden: "Im Großen und Ganzen war es ein gelungener Test. Wir konnten wieder einiges ausprobieren. Jetzt wollen wir die Fehler abstellen und weiter konzentriert arbeiten."
Tore: 0:1/0:2, 1:2 Steffen Ludwig, 1:3/1:4, 2:4 Alex Gräfe, 3:4 Norman Gawlina, 4:4 Florian Görlitz

Social Media

Weitere Berichte

03

Aug

Starke zweite Halbzeit: Reserve holt noch Remis gegen Heißen Mühlheim

Die zweite Mannschaft von BW Fuhlenbrock testete am vergangenen Sonntag gegen den SV Heißen Mühlheim III. Zur Pause sah es düster aus, doch dann drehte die Zwote auf.

16

Apr

BW Fuhlenbrock II möchte sich beim 1. AFC Oberhausen revanchieren

In einem hitzigen Hinspiel unterlagen die Reserve von BW Fuhlenbrock dem 1. AFC Oberhausen mit 2:3. Im Rückspiel am Ostermontag möchten nun die Bottroper einen Sieg landen.

05

Apr

Zweite schlägt Grafenwald-Reserve im Testspiel

Am Dienstagabend testete unsere zweite Mannschaft beim VfL Grafenwald und besiegte die Wöller-Reserve mit 5:1.

03

Apr

Eine Halbzeit reicht nicht für einen Sieg

Die Reserve von BW Fuhlenbrock war in der ersten Halbzeit bei GA Sterkrade III erschreckend schwach. Nach der Pause drehten die Bottroper auf, einen Sieg gab es allerdings nicht mehr.

29

Mär

Rückschlag für die Reserve

Nach zwei Siegen in Folge war beim SC 20 Oberhausen II nichts drin. Beim Tabellenzweiten musste sich unsere Reserve mit 0:7 geschlagen geben.

Sponsoren

AXA-VersicherungenErich und Fritz ClothingOrak DönerhausTeamsport Philipp

Nächstes Spiel

20.08.2017 13:00

SV 1911 Bottrop II

SV Blau-Weiß Fuhlenbrock II

Trainingszeiten

Dienstag

19:30 - 21:00

Jacobi

Freitag

19:30 - 21:00

Jacobi

Tabelle

1. DJK Arminia Lirich.

0

2. SV 1911 Bottrop II

0

3. FC Polonia Bottrop.

0

4. Hobby BOT IV BW Vo.

0

5. SV Blau-Weiß Fuhl.

0

6. TuS 1900 Buschhausen

0

7. SV Concordia Oberh.

0

8. SV Adler Osterfeld.

0

9. FC Sterkrade 72 III

0

10. Hibernia Alstaden

0

11. Hobby-Liga Oberhau.

0

12. BV Osterfeld IV

0

13. emek UNITED Oberha.

0

14. Rhenania Bottrop IV

0

15. SC 1920 Oberhausen 3

0

16. Spvgg. Sterkrade-N.

0

Besucher

Jetzt Online: 4
Heute Online: 39
Gestern Online: 648
Diesen Monat: 8428
Letzter Monat: 20039
Total: 358130