BWF will gegen Lirich II wieder in die Spur finden

15

Apr

1. Herren

BWF will gegen Lirich II wieder in die Spur finden

Am Ostermontag empfängt BW Fuhlenbrock die Reserve von Arminia Lirich. Nach zuletzt durchwachsenen Auftritten wollen die Bottroper wieder überzeugen. Und gewinnen.

BW Fuhlenbrock (2.) - Arminia Lirich II (13.)
BW Fuhlenbrock muss wieder in die Spur finden. In den vergangenen Spielen schwächelten die Bottroper. So entfernte sich einerseits Tabellenführer Arminia Klosterhardt III auf vier Punkte. Andererseits ist Post Oberhausen auf zwei Punkte rangekommen und hat das Aufstiegsrennen auf drei Teams ausgeweitet. Zwar gewann BWF nach der überraschenden 0:2-Niederlage gegen Buschhausen im Auswärtsspiel bei Polonia wieder. Am vergangenen Spieltag verlor der Tabellenzweite aber gegen den direkten Verfolger Post Oberhausen. Das Ziel vor dem Spiel gegen die Reserve von Arminia Lirich II ist daher klar: Ein Sieg, um wieder im Aufstiegsrennen mitreden zu dürfen und nicht ganz den Anschluss zu verlieren. Das bestätigt auch BWF-Trainer Uwe Delfs (Foto): "Wir wollen unbedingt die drei Punkte. Wir möchten wieder unser Fußballspiel abrufen. Das heißt: weniger lange Bälle. Außerdem wollen wir zu Null spielen."

Aber auch für die Reserve von Arminia Lirich hat das Spiel eine große Bedeutung. Noch stehen die Oberhausener neun Punkte vor den Abstiegsplätzen, die der SV 1911 II und TB Oberhausen belegen. Die Kellerkinder treffen aber direkt aufeinander und könnten den Abstand verkürzen. Außerdem bedeutet der drittletzte Platz aktuell eine Relegation um den Klassenerhalt. Diesen belegt aktuell die Reserve der SG Kaprys. Lirich steht nur aufgrund des besseren Torverhältnisses vor Kaprys. In guter Form zeigte sich Lirich zuletzt auch nicht. Aus den vergangenen fünf Spielen nahm das Reserveteam vier Punkte mit. Am vergangenen Wochenende verlor Lirich mit 2:4 gegen GW Holten. Im Hinspiel war es eine klare Sache. BW Fuhlenbrock bewies Stärke und besiegten Lirich mit 4:0. Vier Mal hatte Marcel Weiß damals getroffen. Weiß wird auch am Ostermontag wohl auflaufen können. Dagegen fehlen den Fuhlenbrockern aber gleich vier wichtige Spieler: Henrik Stamm, Tobias Kuhlmann, Mirco Will und Kevin Lämmel fallen aus. Der Einsatz von Kevin Skoda und Cedric Kroll ist noch fraglich. 
Anstoß: 15 Uhr



Die weiteren Partien in dieser Gruppe:
Dostlukspor Bottrop II - SC Buschhausen II
Barisspor Bottrop - GW Holten
TB Oberhausen - SV 1911 Bottrop II
SG Kaprys II - Batenbrocker RK
FC Polonia Bottrop - SW Alstaden II
Post Oberhausen - RW Welheimer Löwen

Arminia Klosterhardt III - VfR 08 Oberhausen II
 
Quelle: www.aufmplatz.net
Autor: Steffen Ludwig

Social Media

Weitere Berichte

13

Jun

28

Mai

BW Fuhlenbrock verpasst Aufstieg erneut knapp

In der Kreisliga B1 besiegte BWF den SV 1911 II mit 7:2, doch die Konkurrenz siegte ebenfalls. Damit bleibt Fuhlenbrock auf dem dritten Platz und in der Kreisliga B.

26

Mai

Siegen und Hoffen - BWF empfängt SV 1911 II

Auch am letzten Spieltag kann BW Fuhlenbrock noch in die Kreisliga A aufsteigen. Neben einem Heimsieg gegen den SV 1911 II müssen Arminia Klosterhardt III und/oder Post Oberhausen patzen.

25

Mai

Dennis Washofer übernimmt im Sommer bei BW Fuhlenbrock

BW Fuhlenbrock kann den Trainer für die Saison 2017/2018 vorstellen. Dennis Washofer kommt nach Jacobi, unabhängig ob der Aufstieg am Sonntag doch noch gelingt.

25

Mai

BWF wahrt die Mini-Chance auf den Aufstieg

Mit einem Last-Minute-Sieg bei GW Holten hat BWF weiterhin die Chance, aufzusteigen. Allerdings muss neben einem eigenen Sieg ein Patzer der Konkurrenz her.

Sponsoren

Klimm GmbH & Co.KGRosbacher

Letztes Spiel

28.05.2017 13:00

SV Blau-Weiß Fuhlenbrock

7

SV 1911 Bottrop II

2

Trainingszeiten

Dienstag

19:00 - 21:00

Jacobi

Donnerstag

19:00 - 21:00

Jacobi

Tabelle

1. DJK Arminia Kloste.

72

2. Post SV Oberhausen

70

3. SV Blau-Weiß Fuhl.

69

4. Barisspor Bottrop

58

5. Batenbrocker Ruhrp.

54

6. VFR 08 Oberhausen II

43

7. Rot-Weiß Welheime.

41

8. SG Kaprys Oberhaus.

39

9. GW Holten

37

10. SC 1912 Buschhause.

37

11. Dostlukspor Bottro.

32

12. FC Polonia Bottrop.

32

13. DJK Arminia Lirich.

32

14. Schwarz-Weiss Alst.

31

15. SV 1911 Bottrop II

19

16. TB Oberhausen

16

Besucher

Jetzt Online: 16
Heute Online: 646
Gestern Online: 579
Diesen Monat: 19984
Letzter Monat: 27596
Total: 327821